Interaktives Qualitätsmanagement-Handbuch auf Basis von Alfresco

Technische Details

Das Interaktive QM Handbuch basiert auf dem Open Source ECMS Alfresco und erweitert dieses um Funktionalitäten zur gemeinschaftlichen Erarbeitung und Bereitstellung von Dokumenten (z.B. Anweisungen, Dokumentation, QM Handbuch, usw.). Die Erweiterungen setzen an den vorhandenen Extension-Points auf, um die Updatefähigkeit sicherzustellen.

Erweiterungen für kollaboratives Prozess- und Qualitätsmanagement

Unsere Lösung erweitert Alfresco um den Prozess zur Prüfung, Verteilung und kollaborativen Bearbeitung von Dokumenten. Diese Erweiterungen umfassen: 

  • den Freigabeprozess
  • das Abzeichnen durch Mitarbeiter (Lesebestätigung)
  • Workflows und Funktionen zur kollaborativen Erarbeitung von Dokumenten (Entwürfe, Kritik, Delegation, Kollegen fragen)
  • Zielgruppen für Dokumente
  • den Vergleich von Dokumentversionen zur effektiven Überprüfung von Änderungen (Diff-Funktion),
  • einen administrative Ansicht/Auditansicht (wer hat was gelesen) 
  • Wiedervorlagen für Dokumente

Sämtliche Funktionen sind durch entsprechende Erweiterungen in die Alfresco Share Weboberfläche integriert. Ein spezielles Theme sorgt dafür, dass die Funktionen übersichtlich angeordnet und entsprechend der Arbeitsabläufe optimiert sind.

Spezielles Metamodell

Auszug Metamodell
Auszug aus dem Metamodell

Unser Produkt stellt darüber hinaus nützliche Elemente bereit, um Sie bei der

  • Dokumentation von Prozessen als QM Handbuch,
  • Pflege technischer Dokumentation oder 
  • Ablage und Sicherung von Wissen 

zu unterstützen. Diese sind als Erweiterungen des Standard Alfresco Metamodells implementiert.

Verwendung von Extensions Points

Architektur

Alfresco stellt diverse Extension Points  zur Verfügung, die unsere Erweiterung nutzt, um das Alfresco Repository und die Alfresco Share Webanwendung zu optimieren. Somit bleibt die Updatefähigkeit des darunterliegenden Alfresco Systems für Security- oder Bugfixes erhalten.

Das Alfresco Repository und dessen RESTful API erweitert unsere Lösung durch spezifische Repository-Tier Web Scripts. Alfresco Share als Bedienoberfläche ist in Erscheinung und Funktion angepasst und erweitert.

Dazu werden folgende Extension Points verwendet:

  • bereitgestellte Konfigurationsmöglichkeiten
  • zusätzliche Widgets
  • Alfresco Share Module
  • Presentation-Tier Web Scripts
  • Theme (Look & Feel)

Kinderleichte Installation

Für die Entwicklung, das Packen und die Distribution setzen wir das Standard Alfresco SDK 2.0 auf Maven-Basis ein. Damit lässt sich die Erweiterung als AMP (Alfresco Module Package) packen und ausliefern, was Installation und Updates sehr einfach und komfortabel macht. 

Zur Erklärung: Alfresco bietet die Möglichkeit Erweiterungen und Anpassungen via AMP Module zu installieren. Dabei gestaltet sich der Installationsprozess denkbar einfach: 

  1. AMP auf den Server hochladen
  2. Webserver herunterfahren
  3. AMP installieren (apply-amps)
  4. Webserver starten

Das ist auch schon alles.

Sofern Änderungen an Datenstrukturen, Modellen oder eine daraus resultierende Migration von Dokumenten erforderlich sind, geschieht das ebenso vollautomatisch über den integrierten Patch-Mechanismus. Sie müssen keine Skripte o.Ä. manuell ausführen, was Ihnen Zeit und Kosten spart.

Integration in die Infrastruktur

Clients

Für die Benutzung des Interaktives QM Handbuch auf auf den Client-Systemen benötigen Sie  lediglich einen aktuellen Webbrowser. Es muss keine zusätzliche Software installiert werden.

Benutzerstamm / Authentifizierung und Autorisierung

Eine Benutzer- und Gruppenverwaltung ist standardmäßig enthalten, wobei Benutzer und Gruppen via Weboberfläche durch Administratoren gepflegt oder per CSV-Datei importiert werden können. 

Sofern Sie einen Verzeichnisdienst wie z.B. Active Directory (AD) oder OpenLDAP einsetzen, kann dieser einfach per Konfiguration angeschlossen werden. Diese regelt die synchronisierten Benutzerstämme und Gruppen sowie Details zur Authentifizierung und Autorisierung. 

Beide Benutzerdatenbanken können kombiniert, mehrere Verzeichnisserver angebunden und hintereinander geschaltet werden. 

Single-Sign-On

Die Realisierung eines Single-Sign-Ons (SSO) ist möglich. Damit erleichtern Sie Ihren Benutzern die Nutzung, da diese sich in der Regel nur einmal täglich mit ihren persönlichen Zugangsdaten anmelden müssen, und damit Zugriff auf jede Ihrer zugriffsgeschützten Softwarelösungen erhalten. 

Alfresco Versionen

Es wird Alfresco in der Community genauso wie in der Enterprise Version unterstützt. 

Interesse?

Falls Sie sich für unser Interaktives QM Handbuch interessieren und detaillierte Informationen benötigen, rufen Sie mich einfach an oder schreiben mir eine kurze Nachricht. 

Tel. +49 30 278784-16 | qm-handbuch(at)form4.de

Kontaktformular

Kontaktformular