Referenz

Relaunch der Website www.aok-business.de

Relaunch AOK Firmenkundenportal

In Kooperation mit CW Haarfeld übernahm form4 die technische Realisierung des  Relaunches des Firmenkundenportals der AOK auf Basis von TYPO3.

Das Portal bietet Unternehmen aktuelle Informationen zu relevanten Fachthemen wie Sozialversicherung, Arbeits- und Steuerrecht, aber auch zur betrieblichen Gesundheit und allgemeinen Gesundheitsthemen.

Neben den redaktionell bereitgestellten Artikeln bietet der Onlineservice weitere Informationsquellen wie das Expertenforum, einen regelmäßig stattfindenden Expertenchat und den Newsletterversand. Zudem kann über das Portal in der Personalrechtsdatenbank „PRO online“ recherchiert werden. Diverse Rechner für Beitragssätze und Fristen ergänzen das Angebot.
Über das Portal können weiterführende Printpublikationen, wie das Magazin „Praxis Aktuell“ und  Broschüren zu speziellen Fachthemen bestellt werden.
Neben bundesweit einheitlichen Inhalten gibt es für jede AOK-Geschäftsstelle einen individuellen Bereich mit regionalisierten Inhalten.

Die gesamte initiale Bereitstellung des TYPO3-Systems, die Frontend-Umsetzung sowie die Implementierung der Features erfolgte durch form4.

Neben der technischen Bereitstellung des Portals und der Implementierung der Features übernahm form4 auch die Migration der etwa 5000+ Inhaltsseiten des bisherigen Webauftritts in das neue TYPO3-System. 

Features

  • Expertenforum
  • Expertenchat
  • Anbindung ProOnline
  • verschiedene Rechner
    • Gehaltsrechner
    • Pfändungsrechner
    • Umlagepflichtrechner
    • Gleitzonenrechner
    • Sozialausgleichrechner
  • Bestellformulare für diverse Medien
  • Seminarverwaltung
  • Umkreissuchen und PLZ-Routing
  • Anmeldung zu exklusiven Bereichen
  • Newsletteranbindung Optivo Broadmail
  • Anbindung Omniture-Tracking

Technische Umsetzung

  • Umsetzung mit Typo3 4.5
  • Newsletter-Anbindung Optivo
  • Anbindung externe Anwendung proOnline

Screenshots

Screendesign & Feinkonzeption

Das Screendesign sowie die Feinkonzeption erfolgte durch die CW Haarfeld GmbH.