Referenz

Intranet und ERP

PUK Werke

Für die PUK Werke in Berlin entwickelten wir umfangreiche Softwaremodule in den Bereichen Intranet, ERP und Web.

In den letzten anderthalb Jahren lag der Schwerpunkt auf der Realisierung eines XML basierten, generischen Document Processing Servers (XPort). Mit Hilfe des XPort-Servers können Daten und Dokumente des ERP-Systems weiterverarbeitet, über XSLT-Stylesheets in ein beliebiges Zielformat gerendert und dann gedruckt, gefaxt, gemailt, archiviert oder an Webservices von Partnerunternehmen geschickt werden.

Konkrete Projekte

  • Intranetanwendung mit Dokumentenverwaltungssystem, Newsmodul, Adressverwaltung, workflowgesteuerter Kommunikationschannel zwischen Mitarbeitern und Management
  • Workflowgesteuertes Ticket-System für die EDV-Abteilung
  • Webbasiertes Kantinenverwaltungssystem
  • XML basiertes Transportsystem für ERP-Daten und -Dokumente: generische Anbindung an diverse Dokumentverarbeitungsdienste wie Print, PDF, Dokumentarchivierung, Schnittstelle zu UPS-Websevice, Etikettendruck, Fax, Mail. Erweiterung des ERP-Systems um einen XML Export Layer (-> XPort)
  • Entwurf und Umsetzung der Vertriebsbelege wie (AB, Angebot, Rechnung, Lieferscheine, etc) auf Basis von XML/XSL-FO/FOP
  • Diverse ERP-Erweiterungen in den Bereichen Dokumentenverwaltung, Materialverwaltung und Logistik
  • Konzeption eines Katalogsystems auf Basis des bestehenden ERP-Systems
  • Entwicklung eines Portals für Entwickler des ERP-Systems CANIAS auf Basis von TYPO3

Eingesetzte Technologien

  • Java/J2EE
  • CANIAS ERP, Troja
  • PHP
  • MySQL
  • XML
  • XSLT, XSL-FO, FOP
  • EPL2-Code-Generierung
  • Linux Shell Programmierung
  • Erweiterung von HylaFax Software
  • TYPO3