Referenz

Unterstützung Projekt- und Gremienarbeit zwischen Abteilungen und Bürgern

Kooperationsplattform Landeshauptstadt München

Die kommunale Selbstverwaltung der bayerischen Landeshauptstadt München ist die größte Stadtverwaltung in Deutschland. Um die vielfältigen Aufgaben bewältigen zu können, benötigt die Stadtverwaltung eine leistungsfähige IT.

Alfresco wird bei der Landeshauptstadt München (LHM) als Kooperationsplattform zur Unterstützung der Projekt- und Gremienarbeit zwischen Abteilungen der LHM (Interne) und externen Gremien und Organisationen eingesetzt. Im Kernanwendungsfeld der Kooperationsplattform steht dabei der schnelle und sichere Dokumentenaustausch zwischen der LHM und Externen und die Terminfindung für gemeinsame Besprechungen oder Veranstaltungen. Die LHM verfolgt das Ziel, die Zusammenarbeit der Beteiligten über die Kooperationsplattform Alfresco zu verbessern, um so die Qualität der Projektarbeit zu erhöhen.

Im Rahmen des Projektes implementierten wir von der LHM definierte Alfresco Anpassungen, um die gemeinschaftlichen Arbeit aller Nutzer der Kollaborationsplattform zu optimieren und unterstützten bei der Installation in der gesicherten Infrastruktur der Landeshauptstadt München. 

Nach dem Start des Pilotbetriebs Ende Januar 2016 betreuen, beraten und supporten wir die LHM im Betrieb der Plattform. Seit dem führen wir regelmäßig Alfresco Upgrades durch und realisieren im Rahmen der Weiterentwicklung Änderungswünsche zur Optimierung der Plattform.


Unsere Leistungen

  • Technische Projektberatung und Konzeption
  • Erweiterung Alfresco Share und Alfresco Repository
  • Integration Alfresco in die Infrastruktur
  • Prüfung und Installation von AddOns
  • Anpassung des Themes (HTML, CSS, JS, E-Mail Templates)
  • Installation & Dokumentation
  • Erweiterung von AddOns

Technik

  • Alfresco Community 5.x
  • Alfresco Maven SDK
  • Anbindung Benutzer, Rollen und Rechte via LDAP

Spezielle Erweiterungen

  • Einbindung eines Virenscanners
  • Optimierung der Alfresco Share Oberfläche bzgl. Datenschutz
  • E-Mail an alle Site-Mitglieder versenden
  • ICS-Import im Kalender
  • Extraktion von HTML-Dateien und Postprocessing der Verlinkungen zur Nutzung innerhalb der Share Weboberfläche für Sitzunngsprotokolle
  • Größenbeschränkung pro Site (File Quota) inkl. Erweiterung Anzeige in Site-Header
  • Terminabstimmung (AddOn)
  • kleine Verbesserungen hinsichtlich BITV
  • Anpassung Activity-Feed Inhalte
  • diverse JS-Skripte zur Verwendung als Ordner-Regel