Dienstag, 14. Februar 2017

Alfresco Community 201701 GA

Alfresco 5.2 erschienen

Alfresco Community steht in der stabilen Version 5.2 zum Download bereit. Darin sind folgende Änderungen enthalten.

Alfresco Backend

  • integrierter Trash Can Cleaner: Das automatische Aufräumen gelöschter Dateien im Papierkorb ist nun direkt im Alfresco enthalten und muss nicht mehr separat per AddOn installiert werden.

Alfresco Share Oberfläche

  • flexible Site Dashboards: Das Site-Dashboard kann für eine Site deaktiviert werden und eine beliebige Seite der Site als Startseite festgelegt werden.
  • Verzeichnisse hochladen: Alfresco Share erlaubt es nun ganze Verzeichnisse per Drag´n´Drop in das DMS hochzuladen.
  • Kopieren als Verknüpfung: Beim Kopieren einer Datei hat der Benutzer die Möglichkeit eine Referenz auf die Datei an einer anderen Stelle anzulegen. Das reduziert die redundante Ablage von Dateien.
  • Markierung von Suchbegriffen: Im Suchergebnis werden die Suchbegriffe optisch markiert dargestellt.

Suche

Es wird SOLR 6 unterstützt, allerdings ist die bisherige SOLR 4 als Standard beibehalten. Mit der Verwendung von SOLR 6 ergeben sich neue Möglichkeiten:

  • Mehrfachauswahl einzelner Facetten
  • Facettierung von Kategorien
  • Indizierung von Dokumentversionen und Suche in Versionen eines Dokumentes

Rest API / Alfresco Developer Framework

Mit dem 5.2 Release hat Alfresco eine neue REST API eingeführt, die es ermöglicht eigene Oberflächen und Applikationen einfach an Alfresco anzubinden. Auf dieser Basis lassen sich sehr schnell Custom-Applikationen für die Arbeit mit Dokumenten umzusetzen, die ihre individuellen Anforderungen abbilden und ihre Geschäftsprozesse durch eine optimierte Bedienung/Usability perfekt unterstützen. Die API stellt für zukünftigen Releases die Abwärtskompatibilität sicher. Folglich entstehen bei künftigen Upgrades keine zusätzlichen Anpassungsaufwände für ihre Applikationen, so dass die Investition in eine Custom-Applikation mit keinen Risiken verbunden ist.

Besonders spannend im Bereich der Entwicklung von Custom-Applikationen ist das Alfresco Application Development Framework, dass fertige Angular2 Alfresco Komponenten bereitstellt, um Anwendungen auf Basis von Angular2 schnell und nach individuellen Wünschen zu realisieren.

Weitere Informationen

Zudem sind im Release natürlich wieder diverse Bugfixes, Performanceoptimierungen und Updates von Drittanbieter Komponenten enthalten. 

Weitere Informationen, alle Änderungen und Downloads finden Sie unter:

https://community.alfresco.com/docs/DOC-6587-alfresco-community-edition-201701-ga-release-notes

https://community.alfresco.com/docs/DOC-6301-alfresco-community-edition-52

comments powered by Disqus