TYPO3 - Features und Merkmale

Benutzer, Gruppen und Rechte

Das TYPO3 Backend hat ein Benutzersystem, wie man es im Prinzip gewohnt ist: Es gibt Benutzer und es gibt Benutzergruppen.

Jeder Benutzer kann bestimmten Gruppen zugeordnet werden und damit entsprechende Berechtigungen erhalten. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Es können Benutzern bzw. Gruppen Schreibzugriffe nur auf gewisse Teilbäume oder auch Datentypen der Website erteilt werden. So können beispielsweise Benutzer angelegt werden, die lediglich News schreiben, die restliche Website jedoch nicht modifizieren dürfen.

Darüber hinaus können Rechte auch in Bezug auf bestimmte Felder oder Features erteilt oder verweigert werden.

Natürlich können auch Workspaces  in ihren Rechten eingeschränkt werden, sodass die Gruppe der Redakteure z. B. schreibenden Zugriff auf die Live-Website hat, die Gruppe der Autoren hingegen lediglich im Entwurfsworkspace Inhalte ändern kann, um diese Änderungen dann zur Freigabe und Liveschaltung an die Gruppe der Redakteure einzureichen.

Benutzerverwaltung

Die Benutzer und Gruppen können von Administratoren (speziell als Admin gekennzeichnete Benutzer) über das TYPO3 Backend verwaltet werden.

Alternative: LDAP- oder ADS-Anbindung

Über eine frei verfügbare Extension kann auch ein LDAP- bzw. ADS-Server an das TYPO3 Backend angeschlossen werden. Die Authentifizierung wird dann an den LDAP-/ADS-Server delegiert, die Benutzermetadaten sowie die Gruppen und Gruppenzugehörigkeiten werden automatisch ins TYPO3 Backend repliziert.

Lesen Sie weiter: